CRB / NPK    Merkblatt 13 | Themenliste

Weitere Informationen zum Thema


   

Vorschläge für das Erstellen von Leistungsverzeichnissen

Einzelblatt Steinkörbe / Zauneidechse   4.07 


Steinkörbe für Zauneidechse

Ausdruck (PDF)  


Bauelementbeschrieb:

Drahtkörbe gefüllt mit gebrochenen Steinen, die im Übergang zum Erdreich besonders viele Lücken aufweisen.

Planungshinweis:

Sonnenexposition. Gebrochene Steine verwenden. Steine schichten. In unmittelbarer Nachbarschaft zu dichter Vegetation (Blumenwiesen, Hecken) und zu Ruderalflächen bzw. wassergebundenen Belägen oder Banketten anlegen.

Leistungsbeschreibung:

NPK 181

Garten- und Landschaftsbau

 

641

Mauern aus Drahtkorb

 

Spezifikationen

An Stirnseite im Bereich, wo Erdreich anschliesst, besonders viele Lücken und Schlitze in Schichtung erzeugen: Schlitzhöhen mm 20-50.
Im Bereich, wo Erdreich an Oberseite anschliesst, grossplattige Steine verwenden und gleich darunter lückenreich (Höhe mm 20-50) schichten.
Lückensystem im oberen Viertel an Rückseite: lückig schichten, so dass Unterschlüpfe entstehen (Höhe mm 20-50).
Zusätzlich einige plattige Steine auflegen.
Platzieren von Steingruppen auf Bankett als Verstecksmöglichkeiten.

LE


November 2002

 


last update:   
12.11.2002

Bauen&Tiere, Infodienst Wildbiologie & Oekologie, Strickhofstrasse 39,
CH-8057 Zurich, Switzerland, email: wild@wild.unizh.ch, Tel. ++41 (0)1 635 61 31