CRB / NPK    Merkblatt 13 | Themenliste

Weitere Informationen zum Thema


   

Vorschläge für das Erstellen von Leistungsverzeichnissen

Einzelblatt Holzlinse / Zauneidechse   4.04 


Holzlinse für Zauneidechse

Ausdruck (PDF)  


Bauelementbeschrieb:

Flächige Holzpackung, die mit Sandkranz umgeben ist, in Hangsituation oder in Ebene. Einbau in Kombination mit kleinen und grösseren Steinen möglich.

Planungshinweis:

In stark besonnter Situation in unmittelbarer Nachbarschaft zu dichter Vegetation (Blumenwiesen, Hecken). Mindestens 2 m2 Fläche. In Hangsituation sollte untere Aushublinie nach vorne geneigt sein, so dass Wasser abfliessen kann. Grössere Äste oder Strünke über Oberfläche ragen lassen. Ansaat mit einheimischen Saatgut.

Leistungsbeschreibung:

NPK 181

Garten- und Landschaftsbau

 

R 790.000

Massnahmen für Tiere

 

R 795.000

Lebensräume für Reptilien bauen

 

R 795.100

für Zauneidechsen

 

R 795.130

Holzlinse

 

R 795.131

Aushub, t m 1.0 erstellen.
Aushub seitlich deponieren oder auf Transportmittel aufladen.
1. Schicht (Unterschicht): Dicke Aeste d mm 100-200 einbauen, Schichtdicke d m 0.5.
2. Schicht (Oberschicht): Aeste d mm 20-40 einbauen, Schichtdicke d m 0.45.
Sandkranz: mm 0/4, Dicke d m 0.3, Breite m 0.4 bis 0.5.
Rohbodenabdeckung der Holzlinse auf 80% der Fläche, d m 0.05.
Ansaat Blumenwiese original CH: 3-4 gr./m2!

m2

R 795.135 01

Aushub t m....................

 

R 795.135 02

1. Schicht.....................

 

R 795.135 03

2. Schicht.....................

 

R 795.135 04

Sandkranz.....................

 

R 795.135 05

Abdeckung.....................

 

R 795.135 06

Begrünung.....................

 

R 795.135 07

LE=...........................

 

R 795.135 08

Weiteres ......................

LE


In Ebene bei wasserundurchlässigem Untergrund ein Sickergraben zur Entwässerung: Tiefe 0.8 m, Breite 0.2 - 0.4 m: Ausschreiben gemäss NPK 181, Position 360.

November 2002

 


last update:   
13.11.2002

Bauen&Tiere, Infodienst Wildbiologie & Oekologie, Strickhofstrasse 39,
CH-8057 Zurich, Switzerland, email: wild@wild.unizh.ch, Tel. ++41 (0)1 635 61 31